Durchstrahlungsprüfung

Werkstoffe wie Stahl, Gusseisen und Kunststoff werden bei der Röntgenprüfung durchstrahlt und auf generelle Qualität und Homogenität geprüft. Die Durchstrahlungsprüfung eignet sich besonders zur Identifikation von Volumenfehlern und stellt in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung einen Schwerpunkt der Müller & Stahl GmbH dar.

Mit einem flexiblen Laboranhänger kann das speziell ausgebildete Kompetenzteam von M&S die Röntgenprüfung mobil und direkt vor Ort am Objekt durchführen aber auch stationär in unserem Röntgenbunker. Je nach Werkstoff wählen wir die Strahlzeiten aus und liefern im Ergebnis absolut zuverlässige Informationen über das Prüfobjekt.

Entwicklung und Auswertung der Filme (z.B. D4 ,10x48cm) mit zugehörigen angefertigten Berichten werden noch vor Ort angefertigt.